Polizeidienststelle
Gramastetten

Vom Architekturbüro „Two in a Box“ aus Ottensheim wurden wir hinzugezogen um die barrierefreien Maßnahmen für die Polizeidienststelle Gramastetten umzusetzen.


Neben normgerechten Treppenmarkierungen war der Hauptfokus in der Umsetzung hier auf die taktilen Leitsysteme und die Aufmerksamkeitsfelder vor abwärtsführenden Treppen gerichtet. Sowohl die Gegensprechanlage, der Lift als auch der komplette Zugang zur Polizeistation und die Polizeistation im Innenbereich selbst wurden mit taktilen Leitsystemen erschlossen. Ebenfalls integriert wurden auch die barrierefreien Toilettenanlagen. Somit ist es nun auch sehbehinderten und blinden Menschen möglich, ohne fremde Hilfe und selbständig die Polizeidienststelle zu erreichen und im Falle eines Falles dort Termine wahrzunehmen oder Hilfe zu suchen.


Und nebenbei konnten wir auch noch die sich dort im Gebäude befindliche Arztpraxis in das System integrieren und mit an das taktile Leitsystem anschließen.

Zurück

© All rights reserved