Tabakfabrik Linz
Oberösterreich

Die Tabakfabrik Linz, welche von 1929 bis 1935 nach Plänen von Peter Behrens und Alexander Popp in Linz errichtet wurde ist eine denkmalgeschützte Industrieanlage in der noch bis Ende September 2009 Zigaretten hergestellt wurden.


Letztes Jahr wurde freiraum-europa / TaktiFloor von der Stadt Linz beauftragt, das über 38.000 Quadratmeter grosse Fabriksareal und den Gebäudebestand, welcher sich als Zentrum der Kreativwirtschaft und der Digitalisierung in der oberösterreichischen Landeshauptstadt entwickelt, zu evaluieren. Die Evaluierung beinhaltete neben dem Bestand auch die Entwicklung des Areals mit seinen mehr als 80.000 Quadratmetern überdachter Nutzflache. Miteinbezogen wurde hier auch die mögliche weitere Bebauung und Weiterentwicklung des Areals in den kommenden Jahren.


Diese Erstevaluierung der Tabakfabrik soll die Grundlagen für die barrierefreie Gestaltung des gesamten Areals liefern. Weitere, detailliertere Planungen und Evaluierungen einzelner Bereiche sollen folgen und in die Gesamtplanung miteinbezogen werden.

Zurück

© All rights reserved