Taktile Bodeninformationen

Tastbare und kontrastreich ausgeführte Bodeninformationssysteme (TBI) richten sich an blinde und sehbehinderte Menschen. Durch die Wahrnehmung der Markierung mit den Füßen oder dem Blindenstock sowie durch einen Farbkontrast zur Fußbodenoberfläche können sich blinde und sehbehinderte Menschen selbständig, unabhängig und frei bewegen. Zudem bieten TBI auch eine wertvolle Orientierungshilfe für Menschen ohne Behinderung.


Taktinox Edelstahl-Indikatoren eignen sich für kürzere Strecken im Außenbereich sowie für repräsentative Innenbereiche. Sie verbinden ein elegantes Erscheinungsbild mit hoher Langlebigkeit – die Gesamtkosten sind trotz höherer Herstellungskosten bezogen auf die Einsatzdauer günstiger als bei Kunststoff.

Dickschichtmarkierungen eignen sich hervorragend für die rasche und kostengünstige Nachrüstung taktiler Bodeninformationssysteme ohne baulichen Maßnahmen.


Eingangsmatten mit integrierten Indikatoren schließen nahtlos an taktile Bodeninformationssysteme im Innen- und Außenbereich an.

Die der Ö-Norm entsprechenden Taktiplast Bodeninformationssysteme werden aus hochwertigem, langlebigem und UV-stabilem Polyurethan hergestellt und sind in unterschiedlichen Varianten erhältlich.

Taktiplast ist sauber und schnell zu verlegen, preiswert und ausgezeichnet haftend. Bei der Verwendung von selbstklebenden VHB Bändern muss der Untergrund frei von Staub, Fett, Öl und Trennmitteln sowie trocken, fest und möglichst glatt sein. Bei strukturierten Flächen oder Teppichen wird 3M VHB-FST-Acrylatkleber verwendet. Taktiplast ist vorwiegend für den Innenbereich geeignet, kann aber auch im überdachten Außenbereich eingesetzt werden.

Wird ein anderer optischer Eindruck bevorzugt, bieten sich die rechteckigen Indikatoren an:

 

    -> Taktinox

    -> Dickschicht

    -> Fliesen

    -> Taktiplast

    -> nora tactile

© All rights reserved